Altenburg – Kosmetik, Beauty und Lifestyle

#

Honigkosmetik: nährend, hausgemacht, ideal für die Haut

Träumen Sie von einem schönen, straffen und glatten Körper ohne Pickel, Unvollkommenheiten und Verfärbungen? Wissen Sie, wie großartiges Kosmetikprodukt der kosmetische Honig ist? Er wirkt beruhigend, macht die Haut elastisch und unterstützt sogar die Heilung der Haut! Aus diesem Grund sollen Sie noch heute hausgemachte Honigkosmetik ausprobieren.

Hausgemachte Honigkosmetik – welche Produkte werden hier gemeint?

Ein Hit unter der Honigkosmetik ist hauptsächlich eine Maske. Sie kann jeden, auch den besonders müden Teint erfrischen. Sie können eine Honigmaske zweimal pro Woche oder auch häufiger verwenden. Eine ausgezeichnete Behandlung mit Honig ist auch ein Peeling oder eine Haarbehandlung für mehr Glanz. Wir empfehlen auch ein perfektes Körperbad mit Honig.

Lippenpeeling mit Honig

Sind Ihre Lippen immer spröde und rissig? Machen Sie etwas dagegen! Kombinieren Sie einen Teelöffel Honig mit 1/2 Teelöffel Rohrzucker. Verteilen Sie die Mischung auf Ihren Lippen und massieren Sie sie mit Ihrer Zahnbürste in zarten Kreisbewegungen. Wenn der Zucker vollständig aufgelöst ist, entfernen Sie das Peeling mit einem Wattepad.

Haarbehandlung für mehr Glanz mit Honig

In 1/4 Liter heißem Wasser lösen Sie einen Teelöffel Honig auf und geben Sie dazu etwas Apfel- oder Traubenessig zu. Massieren Sie die Mischung in Ihr Haar und Ihre Kopfhaut ein. Sie können diese Haarbehandlung einmal pro Woche durchführen und nach einem Monat werden Sie die wunderbare Wirkung einer solchen Honig-Haarspülung sehen.

Hausgemachte Gesichtsmasken mit Honig

Reinigende Gesichtsmaske mit Honig

Vermischen Sie 3 Esslöffel Quark, einen Esslöffel Sahne und einen Esslöffel Honig. Sie können die Maske auch um geschlagenen Schaum aus einem Ei bereichern. Tragen Sie die entstandene Paste auf Ihr Gesicht auf und waschen Sie sie nach 15 Minuten aus.

Nährende Gesichtsmaske mit Honig

Schlagen Sie ein Eigelb mit etwas Honig und Arganöl, um einen ziemlich dickflüssigen Brei zu bekommen (er sollte nach dem Auftragen nicht vom Gesicht ablaufen).

Entfernen Sie die Maske nach 15 Minuten mit lauwarmem Wasser.

Straffende Gesichtsmaske mit Honig

Schlagen Sie das Eiweiß zu einem steifen Schaum und fügen Sie drei Esslöffel Honig und Weizenmehl hinzu, um eine dickflüssige Paste zu bekommen. Sie können noch ein paar Tropfen Arganöl zuzugeben. Verteilen Sie die Maske auf dem Gesicht und halten 25 Minuten lang. Nach dieser Zeit sollen Sie sie mit warmem Wasser abwaschen.

Feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske mit Honig

Vermischen Sie einen geriebenen Apfel mit einem Esslöffel Honig. Tragen Sie die Maske auf das Gesicht auf und bedecken Sie das Gesicht mit feuchter Gaze, damit die Maske nicht vom Gesicht abläuft. Waschen Sie die Maske nach einer Viertelstunde mit warmem Wasser aus.

Nährendes Körperbad mit Honig

Bereiten Sie ein Bad mit Bienenhonig vor, um Ihre Haut zu straffen, elastischer zu machen und von Irritationen zu befreien. Denken Sie daran, dass Wasser genau 37 Grad Celsius warm sein sollte. Finden Sie idealerweise zweimal pro Woche etwas Zeit für die Entspannung in der Badewanne.

Wie bereiten Sie ein nährendes Honigbad vor? Geben Sie zu zwei Liter möglichst fetthaltiger Milch (idealerweise 3,8 % Fett) eine Tasse (ca. 200 ml) flüssigen Honig zu. Vergessen Sie nicht, dass die Milch warm sein sollte – auf diese Weise vermischt sie sich richtig mit Honig. Sie können zu dieser Mischung auch etwas natürliches Öl (Mandelöl, Macadamiaöl) oder Olivenöl zugeben. Gießen Sie die Mischung in eine mit warmem Wasser gefüllte Badewanne und nehmen Sie ein 15 Minuten langes, entspannendes Bad.

Schlagwörter: | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.