Altenburg – Kosmetik, Beauty und Lifestyle

#

Glatte Haare – lernen Sie die besten Methoden

Alle träumen von gesunden, schönen und glatten Haaren. Häufig haben wir leider kein Glück, denn die Haare sind kraus und statisch aufgeladen, glanzlos und splissig. Es gibt jedoch ein paar Methoden, dank der die Haare glatt und glanzvoll werden – lernen Sie sie kennen!

Wie sollten Sie die Haare pflegen?

Wollen Sie Ihre Haare auf bestmögliche Art und Weise pflegen? Setzen Sie vor allem auf natürliche Hausmittel – Sie werden dann sicher sein, dass ihre Zusammensetzung Ihnen nicht schadet. Das ist wirklich einfach! Sie können wunderbare Effekte in Ihrem eigenen Badezimmer bekommen, und Ihre Haare werden wie nach dem Besuch im Friseursalon aussehen. Nicht ohne Bedeutung sind auch eine gesunde Diät und Nahrungsergänzungsmittel. Wenn Sie sich um Ihren Körper nicht kümmern, werden Ihre Haare keinesfalls schön und gesund wachsen. Liefern Sie dem Körper notwendige Mineralien und Vitamine, um das jugendliche Aussehen zu bewahren und dem Körper notwendige Nährstoffe und Feuchtigkeit zu liefern.

Hausmittel für glatte Haare

Sie sind besser als die Kosmetikprodukte, die in den Drogerien erhältlich sind. Lernen Sie die besten Zutaten kennen, die Sie bei der Vorbereitung der DIY-Haarmaske verwenden können.

  1. Leinsamen – die beste, feuchtigkeitsspendende Zutat, die zugleich Schuppen vorbeugt. Bereiten Sie die Haarmaske mit Leinsamen vor – tragen Sie die Maske auf feuchte, frisch gewaschene Haare auf und lassen Sie sie etwa 30 Minuten einwirken. Eine solche Maske beugt Schuppen vor.
  2. Haarspülungen – das sind zweifellos beachtenswerte Kosmetikprodukte. Wählen Sie eine solche Haarspülung, die Ihrem Haartyp entspricht, denn jeder Haartyp braucht andere Zutaten. Bereiten Sie eine Spülung, z.B. mit Apfelessig vor, was die Kopfhaut positiv beeinflusst.
  3. Avocado – ist eine Frucht, die besonders reich an Vitaminen und Mineralien ist und die Haare tiefenwirksam regenerieren kann. Sie finden hier u.a. Vitamine C und E, Eisen, Kalium, Magnesium und Zink. Die Maske mit Avocado ist eine ideale Wahl für trockene Haare. Zerkleinern Sie eine Avocado mit einer Gabel und geben Sie ein Öl und Honig zu. Lassen Sie die Maske etwa 30 Minuten einwirken und spülen Sie die Haare gründlich aus. Ihre Haare werden wunderbar aussehen, wenn Sie sie natürlich regelmäßig verwenden werden.

Glatte Haare – welche Produkte sollten Sie verwenden?

Die beste Wahl ist hydrolisiertes Keratin, das den Haaren mehr Glanz und Feuchtigkeit verleiht. Hydrolisierte Zutaten ziehen nämlich besser in die Haarstruktur ein, deshalb sind sie imstande, die Haare gut zu regenerieren. Aminosäuren und Proteine nähren die Haare, indem sie den Haaren ein gesundes Aussehen verleihen und sie mit Feuchtigkeit versorgen. Hydrolisiertes Keratin ist ein Produkt, das die Haare glättet ohne sie zu beschweren, indem es um jedes Haar eine dünne Schicht bildet. Hydrolisiertes Keratin beugt auch dem Verblassen der Haarfarbe vor und schützt vor mechanischen Schäden.

Seide ist eine gute Wahl, wenn Ihre Haare mehr Feuchtigkeit brauchen – die Haare werden glatt, gesund und glanzvoll. Seide ist nämlich reich an Aminosäuren, die wie Proteine wirken. Proteine sind der Hauptbaustoff der Haare.

Gesunde Haare, Nägel und Haut sind ohne eine gesunde Diät und Feuchtigkeit unmöglich. Sogar die besten Kosmetikprodukte helfen Ihnen nicht, wenn Sie Ihren Körper von innen nicht pflegen. Beginnen Sie zunächst mit der Gesundheit, und erst dann denken Sie an die Pflege.

Schlagwörter: | | | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.