Altenburg – Kosmetik, Beauty und Lifestyle

#

Foundation: Wählen Sie sie richtig!

Gibt es überhaupt eine Foundation, die die Unvollkommenheiten der Haut kaschiert und zugleich keinen Maskeneffekt gibt? Ja, das ist möglich! Suchen Sie nach einer guten Foundation, die sichtbare Äderchen und große Poren kaschiert? Wir wissen, wie Sie ein solches Produkt finden.

1.  Cremige Korrekturstifte gegen rote Äderchen

Die Haut mit Neigung zu Couperose ist überreaktiv und ziemlich schwierig in der Pflege. Rote Äderchen lassen sich nicht immer kaschieren und reagieren schnell auf den Temperaturwechsel. Bei einer solchen Haut sieht keine Foundation lange gut aus. Eine schwere, stark deckende Foundation ist leider ebenfalls keine gute Wahl: Sie kann nämlich die Entzündungen reizen.

Wenn Sie auf ein tadelloses Aussehen setzen, greifen Sie nach einem leichten Korrekturstift. Ein solches Produkt kaschiert rote Äderchen und sichert der Haut ein natürliches Aussehen. Ein leichter Korrekturstift gibt keinen Maskeneffekt. Sein Vorteil ist auch die Tatsache, dass Sie ihn in der Tasche tragen und das Make-up im Laufe des Tages auffrischen können.

2. Deckende Foundations gegen Hautverfärbungen

Die Foundation, die unästhetische Hautverfärbungen kaschiert, muss eine hohe Deckkraft haben. Sie müssen sich jedoch nicht unbedingt für eine schwere, fettige Foundation entscheiden, die den Maskeneffekt gibt.

Bei kleinen Pigmentflecken müssen Sie keine dicke Schicht Foundation auftragen. Wählen Sie einfach eine feuchtigkeitsspendende Foundation mit einer ziemlich guten Deckkraft, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Sie sollte auch schimmernde Pigmente enthalten – ein solches Produkt reflektiert das Licht und vereinheitlich optisch das Hautbild.

Wenn die Verfärbungen groß sind, probieren Sie dann eine stark deckende Foundation aus. Solche Produkte haben häufig im Namen „Camuflage“, denn sie wirken auf ähnliche Art und Weise wie eine Tarnung. Sie enthalten häufig den Puder, deshalb decken sie sehr gut Verfärbungen ab. Wenn Sie nur ein paar Verfärbungen haben, tragen Sie die Foundation lediglich auf die Hautverfärbungen auf. Auf den Rest der Gesichtshaut können Sie eine leichte Foundation oder eine BB-Cream auftragen. Vergessen Sie nicht, dass die Nuancen aller Produkte ähnlich sein müssen.

Eine gute Lösung für Ihre Haut kann auch eine Foundation 3in1 sein, die wie eine Make-up-Basis, eine Foundation und ein Concealer wirkt. Sie hat eine ziemlich gute Deckkraft und pflegt die Haut, sichert ihr zugleich ein natürliches Aussehen.

3. Lifting-Foundations und mattierende Foundations gegen große Poren

Große Poren sind nicht nur ein Problem der Frauen, die fettige Haut haben. Trockene oder reife Haut hat ebenfalls Probleme mit Pickeln und anderen Unvollkommenheiten.

Wenn Sie reife Haut haben – entscheiden Sie sich dann für eine Lifting-Foundation, die nicht nur die Poren zusammenzieht, sondern auch die Haut glättet. Sie enthält in der Zusammensetzung leichte Wachse und Silikone, die auf der Haut eine dünne Schicht hinterlassen, die Falten kaschiert.

Die Foundations für reife Haut enthalten häufig pflegende Zutaten, die für die Haut sorgen, sie stärken und antioxidative Eigenschaften haben.

Fettige Haut mit großen Poren ist ein häufiges Problem der Frauen, unabhängig vom Alter. Wählen Sie am besten eine mattierende Foundation. Ein solches Produkt reguliert zusätzlich die Talgproduktion.

Schlagwörter: | | | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.