Altenburg – Kosmetik, Beauty und Lifestyle

#

Trockenshampoo selber machen. Hausmittel zur Erfrischung der Frisur

Wie oft haben Sie Probleme am Morgen, die Haare zu bändigen? Und Sie hatten so wenig Zeit zu Ausgehen … Manchmal ist eine perfekte Frisur eine große Herausforderung, insbesondere, wenn die Haare nicht mehr frisch sind. Wie können Sie den Haaren mehr Frische, Leichtigkeit und Volumen verleihen? Wenn Sie kein Trockenshampoo in Reichweite haben, können Sie es selber machen! Wir präsentieren Tricks der Stars und Bloggerinnen – bewährte Methoden für die Erfrischung der Frisur.

Trockenshampoo selber machen – ist es besser als Produkte aus Drogerie?

Viele Personen wählen lieber ein hausgemachtes Trockenshampoo als ein Produkt aus dem Geschäft. Sie sind der Meinung, dass die Sprüh-Trockenshampoos aus Drogerien viele schädlichen Substanzen enthalten und komedogen auf die Kopfhaut wirken.

Das hausgemachte Trockenshampoo ist sicher und hat eine einfache Zusammensetzung. Darüber hinaus wirkt es genauso gut wie ein Shampoo aus der Drogerie, deswegen gewinnt es immer mehr Anhängerinnen. Wie bereiten Sie das Trockenshampoo zu Hause vor? Checken Sie unten.

Trockenshampoo selber machen – DIY

Das ist das einfachste Rezept für ein Kosmetikprodukt DIY. Sie müssen nichts kochen, mischen oder aufbrühen. Das Rezept basiert auf der Anwendung der losen Produkte, die Sie in der Küche haben. Bei der Vorbereitung des Trockenshampoos DIY stehen Ihnen mehrere Produkte zur Auswahl. Das sind sie:

1. TROCKENSHAMPOO AUS KARTOFFELMEHL

Kartoffelmehl ist eines der besten und sichersten Trockenshampoos. Es ist sehr zart und kann die Haare nicht nur erfrischen, sondern auch samtweich machen. Darüber hinaus macht es die Haare glatt und glanzvoll! Kartoffelmehl ist nicht nur ein gutes Trockenshampoo, sondern auch eine tolle Haarkur für mehr Glanz und Weichheit. Es ist ausreichend, es mit einer beliebten Haarmaske zu vermischen und die Mischung auf ca. 10–15 Minuten aufzutragen. Verwenden Sie folgenden Mengenverhältnisse: 1 Löffel Kartoffelmehl und 2 Löffel Haarmaske.

Das Trockenshampoo aus Kartoffelmehl ist kinderleicht in der Anwendung. Sie müssen es einfach in den Händen verschmieren und in den Haaransatz einreiben. Das Übermaß soll herausgekämmt werden.

2. TROCKENSHAMPOO AUS REISMEHL

Reismehl ist das nächste „Haarstylist“ – es wirkt mattierend und absorbiert Sebum stärker als Kartoffelmehl. Aus diesem Grund ist es eine gute Option für extrem fettige Haare. Tragen Sie es identisch wie Kartoffelmehl auf – reiben Sie ca. 1 Löffel Mehl in den Haaransatz ein und entfernen Sie das Übermaß mit dem Kamm.

3. TROCKENSHAMPOO AUS KAKAO

Kakao als Trockenshampoo? Warum nicht?! Wer duftet wunderschön, erfrischt und absorbiert Sebum. Vergessen Sie aber nicht, dass er für helle Haare eher unangemessen ist – er kann die Haarfarbe verändern. Kakao ist aber perfekt für Frauen mit dunklen Haaren. Er erfrischt die Haare, verleiht ihnen einen angenehmen Duft und betont die Haarfarbe. Reiben Sie Kakao in den Haaransatz ein und kämmen Sie die Reste heraus. Eine frische, schön duftende Frisur ist fertig!

4. TROCKENSHAMPOO AUS WEISSER TONERDE

Weiße Tonerde ist ein kosmetischer Hit. Das ist nicht nur eine tolle Gesichtsmaske, eine gute Zutat der Haarmaske, ein mattierender Gesichtspuder, sondern auch ein effektives Trockenshampoo zur Erfrischung der Frisur. Wenn Sie die weiße Tonerde in die Kopfhaut einmassieren, können Sie nicht nur die Frisur frisch machen, sondern auch den Haaren wertvolle Mineralstoffe liefern. Die wunderbare Zusammensetzung und die Universalität bewirken, dass weiße Tonerde ein wunderbares, natürliches Kosmetikprodukt ist. Das ist ein Must-have jeder Frau!

Schlagwörter: | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.