Altenburg – Kosmetik, Beauty und Lifestyle

#

Sheet-Masken: Anwendung Schritt für Schritt

Die Sheet-Masken haben auf die Gesichtshaut einen wohltuenden Einfluss. Sie spenden der Haut nicht nur Feuchtigkeit, sondern auch liefern ihr notwendige Nährstoffe, die die natürliche Lipidschicht stärken. Welche anderen Vorteile haben die Sheet-Masken und wie werden sie richtig verwendet?

Sheet-Masken – Vorteile

Die Sheet-Masken wirken nicht nur intensiv feuchtigkeitsspendend und verbessern das Einziehen von aktiven Zutaten – sie haben auch viele andere Vorteile. Sie sind unersetzbar auf der Reise und vor einer wichtigen Party. Das ist häufig die erste Rettung für die Haut im Sommer. Dank der Sheet-Masken bekommt die Haut schon nach ein paar Minuten ein gesundes, strahlendes Aussehen zurück. Der zusätzliche Vorteil der Sheet-Masken, dank des wir sie auf der Reise verwenden können, ist die einfache Anwendung. Solche Masken müssen wir früher nicht vorbereiten – wir können sie einfach direkt auf die Haut auftragen. Sie haben auch keine flüssige Konsistenz, beschmutzen dadurch weder die Kleidung noch die Haare und müssen nicht abgewaschen werden. Die Sheet-Masken sind also sehr hygienisch.

Eine solche Maske wirkt auch entspannend. Sie wirkt nämlich leicht kühlend, regeneriert und entspannt die Haut. Die Sheet-Masken sind nicht nur angenehm, aber auch liefern der Haut notwendige Vitamine und Mineralien.

Der nächste Vorteil der Sheet-Masken ist die Tatsache, dass die Wahl dieser Produkte in den Drogerien riesig ist. Sie können eine solche Maske an Ihren Hauttyp und seine Probleme, und auch an die Jahreszeit anpassen.

Sheet-Masken – Anwendung Schritt für Schritt

Die Sheet-Masken sollten laut des koreanischen Pflegerituals verwendet werden, also nach einer genauen Gesichtsreinigung. Zunächst müssen Sie die Haut mit einem Öl, und dann mit einem Gel reinigen und natürlich auch tonisieren.

Machen Sie zunächst die Verpackung auf und ziehen Sie die Maske heraus. Bereiten Sie auch ein kleines Handtuch vor, denn die Maske ist mit der Flüssigkeit gut getränkt. Prüfen Sie dann, ob die Maske mit einer Folie bedeckt ist. Wenn ja, dann entfernen Sie die Folie und legen Sie die Maske auf die Gesichtshaut. Die Aussparungen für Augen, Nase und Mund sollten an den richtigen Stellen platziert werden. Verteilen Sie die Essenz gleichmäßig auf der Dekolleté- und Halshaut. Lassen Sie die Maske etwa 20-30 Minuten einwirken. Nach dieser Zeit entfernen Sie die Maske und werfen Sie sie in den Müll. Waschen Sie die Kosmetikreste nicht ab – lassen Sie sie einziehen. Tragen Sie dann ein feuchtigkeitsspendendes Pflegeprodukt auf.

Schlagwörter: | | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.