Altenburg – Kosmetik, Beauty und Lifestyle

#

Nagelpflege. Wie bereiten Sie Ihre Nägel auf eine Maniküre vor?

Der beste Weg, um schöne Nägel zu bekommen, ist natürlich eine Maniküre. Sie gelingt jedoch nur dann, wenn die Nägel gesund und stark sind. Deshalb ist die richtige Nagelpflege so wichtig. Überprüfen Sie, wie Sie Ihre Nägel pflegen sollten, um sie gut auf eine Maniküre vorzubereiten.

Viele Menschen denken, dass Nagelpflege keinen Sinn macht, weil sie tot sind – genauso wie Haare. Es muss jedoch beachtet werden, dass der harte Teil des Nagels aus einer lebenden und empfindlichen Matrix herauswächst. Wenn Sie den Nägeln keine richtigen Zutaten (Vitamine, Mineralstoffe, Proteine) liefern, sind sie dünn, brüchig und gespalten. Wie vermeiden Sie das?

Beginnen Sie mit den Grundlagen: stärkende Ernährung

Der im Internet immer wieder wiederholte Slogan „Du bist was du isst“ klingt nicht besonders überzeugend, wenn es um Nägel geht. Aber die Wahrheit ist, dass sogar die Nägel notwendige Nährstoffe aus den Lebensmitteln ziehen. Die Abhängigkeit ist einfach: Wenn unsere Ernährung schlecht und nicht abwechslungsreich ist, sind unsere Nägel nicht richtig genährt, schwach und dünn.

Wir können das ändern, indem wir in unsere Diät solche Produkte einführen, die reich an Mineralsalzen, wertvollen Vitaminen und Phytosterolen sind. Das sind hauptsächlich Gemüse, Obst und Getreideprodukte, aber auch solche Produkte, die reich an gesunden Omega-Fettsäuren sind, z. B. Öle, Fische und Nüsse.

Das ist wichtig! Denken Sie daran, dass die Änderung Ihrer Diät nicht sofort wirken wird. Wenn Sie schwache und brüchige Nägel haben, brauchen diese ein bisschen Zeit, um die Nährstoffe aus der Nahrung aufzunehmen und infolgedessen stärker zu werden.

Natürliche Nagelpflege: Öle für Nägel

Die Diät ist natürlich nur ein Element des Puzzles, aus dem Sie schöne Nägel bekommen. Um sie zu stärken, müssen Sie auch für die richtige Pflege sorgen. Bevor Sie nach professionellen Kosmetikprodukten und Behandlungen greifen, lohnt es sich, natürliche Methoden für die Stärkung der Nägel zu testen. Darunter herrschen natürliche Öle, die reich an EFA (essentiellen Fettsäuren), Vitaminen und Mineralstoffen sind.

Natürliche Nagelöle, die Sie verwenden können, weil sie Regeneration, Stärkung und Pflege der Nägel nach einigen Anwendungen unterstützen, sind:

  • Arganöl,
  • Rizinusöl,
  • Sheabutter.

Professionelle Kosmetik: Nagelconditioner

Bei größeren Problemen mit Nägeln oder wenn Sie einfach lieber nach Kosmetikprodukten aus Drogerien greifen, sind Nagelconditioner eine gute Option. Wenn Sie ein solches Produkt auswählen, das eine gute Zusammensetzung ohne künstliche Zusatzstoffe hat, können Sie sicher sein, dass es Ihnen hilft. Ein regelmäßig verwendeter Nagelconditioner:

  • baut die Nagelplatte wieder auf und stärkt sie;
  • beschleunigt den natürlichen Wachstumsprozess;
  • verhindert die Spaltung und die Brüchigkeit der Nägel;
  • glättet sie, verleiht Glanz und pflegt;
  • bereitet Nägel auf die Maniküre vor.

Es lohnt sich, Nagelconditioner zu verwenden, weil sie häufig mit Inhaltsstoffen wie Keratin und Vitamin E angereichert sind – das sind Substanzen, mit denen Sie die Nägel stärker und widerstandsfähiger machen können.

Zusätzlich: Pflegen Sie Ihre Nägel zart

Zum Schluss ist es erwähnenswert, dass Nägel – genauso wie Haare und die Haut – sollten sanft behandelt werden. In der Praxis bedeutet das eine Zartheit in der Pflege. Verwenden Sie einen acetonfreien Nagellackentferner, kaufen Sie zertifizierte Nagellacke, beißen Sie die Nägel nicht, schützen Sie die Nagelplatte vor Schäden und vor Chemie z. B. vor Reinigungsmitteln.

Wenn Sie sich also fragen, wie Sie Ihre Nägel auf eine Maniküre vorbereiten sollen, müssen Sie zuerst über den Zustand der Nägel nachdenken. Keine Maniküre sieht gut aus, wenn die Nagelplatte brüchig, kurz und matt ist.

Schlagwörter: | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.