Altenburg – Kosmetik, Beauty und Lifestyle

#

Haarpflege mit ürlichen Ölen – die beste Methode für perfekte Haare!

Die Pflege mit natürlichen Ölen ist heutzutage eine beliebte Methode für schöne, gesunde Haare. Sie ist sehr einfach und sichert Ihnen wunderbare Effekte.

Haarpflege mit natürlichen Ölen – was ist das?

Das ist eine Methode, die Personen mit trockenen, geschädigten, glanzlosen und splissigen Haaren empfohlen wird. Natürliche Öle beeinflussen positiv den Zustand der Haare, spenden ihnen Feuchtigkeit, regenerieren und nähren.

Wie sollten Sie natürliche Öle richtig verwenden?

Es gibt hier nicht so viele Methoden. Probieren Sie am besten jede Methode aus, um selber zu überprüfen, welche Lösung für Sie am Besten ist.

Auftragen des Öls auf trockene Haare – ist die einfachste Methode, die keine spezielle Technik erfordert. Tragen Sie das Öl auf trockene, aber saubere Haare auf (Sie können die Haare am Tag zuvor waschen – verwenden Sie jedoch keine Produkte zum Haarstyling).

Auftragen des Öls auf feuchte Haare – ist ebenfalls nicht schwierig. Tragen Sie das Öl auf feuchte Haare auf und verteilen Sie es gleichmäßig. Lassen Sie das Öl etwa eine Stunde einwirken und tragen Sie eine Haarspülung auf.

Sie können auch die Methode mit der Schüssel ausprobieren – vermischen Sie in der Schüssel warmes Wasser mit einem natürlichen Öl und tauchen Sie darin die Haare für etwa 3 Minuten ein. Wickeln Sie dann ein Handtuch um den Kopf und waschen Sie die Haare nach etwa 30 Minuten mit einem schonenden Shampoo. Diese Methode können Sie noch intensivieren – waschen Sie die Haare erst nach 2 Stunden.

Eine gute Idee ist auch das Haarserum – vermischen Sie Wasser mit einem natürlichen Öl und Ihrer Lieblingshaarspülung. Tragen Sie eine solche Mischung auf die Haare auf und lassen Sie sie etwa eine Stunde einwirken. Spülen Sie dann das Produkt genau aus und waschen Sie die Haare mit einem Shampoo.

Sie können auch auf trockene oder feuchte Haare ein Öl zusammen mit der Haarspülung auftragen. Vermischen Sie das Öl mit der Haarspülung und tragen Sie eine solche Mischung auf die gesamte Haarlänge auf. Waschen Sie die Haare nach etwa 30 Minuten.

Probieren Sie auch den Haarspray mit natürlichen Ölen aus. Vermischen Sie das Öl mit Wasser und sprühen Sie eine solche Mischung auf die Haare. Diese Methode ist am einfachsten.

Welches Öl sollten Sie wählen?

Wählen Sie ein solches Öl, das der Porosität Ihrer Haare entspricht. Die Haare können geringe, normale oder hohe Porosität haben, und das Öl muss den Bedürfnissen und Eigenschaften Ihrer Haare entsprechen. Wenn Sie die Porosität Ihrer Haare nicht bestimmen können, gehen Sie dann zum Friseur. Er sagt Ihnen, welche Porosität Ihre Haare haben.

Wirkung der Öle auf die Haare

Das Öl bewirkt, dass die Haare elastischer werden. Es zieht tief in die Haarstruktur ein, deshalb sichert es den Schutz vor mechanischen Schäden und der schädlichen UV-Strahlung.

Vergessen Sie nicht, dass ein falsch gewähltes Öl Ihren Haaren nur schaden kann. Es bewirkt dann, dass die Haare sich rau und unangenehm anfühlen.

Verwenden Sie das Öl von Zeit zu Zeit und nehmen Sie immer eine geeignete Menge.

Haarpflege mit natürlichen Ölen – Effekte

Nach den natürlichen Ölen kann jeder von uns greifen, aber die Effekte sind besonders bei trockenen und glanzlosen Haaren sichtbar. Die Öle sichern den Haaren den Schutz – sie schützen vor der schädlichen UV-Strahlung und bewirken, dass die Haare glatt, mit Feuchtigkeit gut versorgt, stark und gesund sind. Ein gutes Öl verbessert merklich den Zustand der Haare und macht sie elastisch.

Dank den Ölen lassen sich die Haare mühelos kämmen und werden elastisch. Sie sind glanzvoll, fühlen sich angenehm an, und die Spitzen sind glatt und nicht brüchig. Manche Öle können sogar die Talgproduktion regulieren und die Haarwurzeln stärken.

Vergessen Sie jedoch nicht, dass die Öle nur eines der vielen Elemente der Haarpflege sind.

Schlagwörter: | | | | | | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.