Altenburg – Kosmetik, Beauty und Lifestyle

#

DIY-Microdermabrasion, also Hautpflege zu Hause

Glatte und straffe Haut, keine Mitesser – so will jede Frau aussehen. Wenn Sie jedoch häufig Probleme mit den Unvollkommenheiten der Haut haben, probieren Sie die Microdermabrasion unbedingt aus. Was ist das und welche Effekte sichert eine solche Behandlung?

Microdermabrasion ist eine pflegende Behandlung, bei der die abgestorbene Oberhaut entfernt wird. Microdermabrasion glättet kleine Falten und hellt Verfärbungen auf. Bei der Behandlung werden ein spezielles Gerät und professionelle Produkte verwendet, die den Bedürfnissen der Haut entsprechen. Es gibt ein paar Arten von Microdermabrasion: Korund-, Diamant- und Sauerstoff-Microdermabrasion. Wenn Sie Probleme mit Akne, Dehnungsstreifen, Narben, Falten und schlaffer Haut haben, ist diese Behandlung für Sie ideal. Es gibt hier jedoch ein paar Kontraindikationen. Die wichtigsten Kontraindikationen sind: Rosazea, Herpes, Tumore, Medikamente gegen Akne, Antibiotika und chirurgische Eingriffe, die neulich ausgeführt wurden. Und wie machen Sie die Microdermabrasion zu Hause?

Die DIY-Microdermabrasion ist genauso wirksam wie die Behandlung im Kosmetikstudio. Sie ist jedoch billiger. Welche Effekte bekommen Sie dank der DIY-Microdermabrasion? Eine solche Behandlung reinigt tiefenwirksam die Haut und vereinheitlicht das Hautbild, strafft die Haut, glättet auch kleine Falten. Wie machen Sie also die DIY-Microdermabrasion? Bereiten Sie zwei Löffel Natron, einen Löffel Mineralwasser und einen Löffel Olivenöl oder Kefir vor. Vermischen Sie genau alle Zutaten und tragen Sie die Mischung auf die Haut auf. Massieren Sie die Haut mit kreisenden Bewegungen und sparen Sie dabei die Augenpartie aus – die Haut um die Augen herum ist sehr zart und für die Reizungen anfällig. Waschen Sie die Mixtur nach ein paar Minuten ab und tragen Sie Ihre Lieblingscreme auf. Machen Sie eine solche Behandlung einmal pro Woche.

Wissen Sie, dass es auf dem Markt spezielle Gadgets gibt, dank der Sie die abgestorbene Oberhaut schnell und mühelos entfernen? Das sind u.a. spezielle Bürsten, kosmetische Geräte mit professionellen Aufsätzen, Dermaroller. Zufriedenstellende Effekte bekommen Sie jedoch nur dann, wenn Sie zusätzlich die Produkte mit aktiven Zutaten und kleinen Schleifpartikeln verwenden.

Schlagwörter: | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.