Altenburg – Kosmetik, Beauty und Lifestyle

#

Schöne Augenbrauen

Schöne AugenbrauenIn vielen Kulturen ist das Synonym für Weiblichkeit, der Blick und der einmalige Ausdruck der Augen. Sogar die schönste Augenfarbe kommt nicht zur Geltung, wenn unsere Augenbrauen ungepflegt sind.

Bereite dich vor.

Das Depilieren von Augenbrauen, gehört bestimmt nicht zur Lieblingstätigkeit für uns Frauen. Wenn die Natur dich mit dichten Augenbrauen beschenkt hat, dann hast du diese Behandlung wirklich nötig. Diese Tätigkeit, ist an sich nicht schwer. Nur am Anfang ist es ein wenig zeitaufwendig bis man in Übung kommt.

Zur Depilation der Augenbrauen brauchen wir ein paar spezielle Kosmetikartikel . Als Erstes, benutzen wir eine Bürste für Wimpern. Sie entfernt Reste von Kosmetikprodukten. Zusätzlich gibt sie den Augenbrauen die entsprechende Form an, bevor wir anfangen sie zu regulieren.

Am besten benutzen wir eine Pinzette zur Depilation der Augenbrauen . Ihre Anwendung ist einfach und wir brauchen keine Übung. Zusätzlich ist sie in jedem Drogeriemarkt erhältlich.

Wenn wir eine sehr empfindliche Person sind, können wir das Schmerzempfinden verringern. Als erstes, sollten wir kurz vor dem depilieren, ein längeres Bad oder Dusche nehmen. Dadurch wird unsere Haut weich und elastisch. Einen sehr guten Effekt, liefert ein Eiswürfel. Es reicht den Bereich der Augenbrauen damit zu kühlen.

Na dann mal an die Arbeit.

Wenn unsere Augenbrauen nie depiliert wurden, ist das erste Mal sehr wichtig. Denn wir geben die entsprechende Form des Brauenbogens an. Danach werden nur noch die kurzen nachwachsenden Haare entfernt. Eine ideale Augenbrauenlinie für jeden existiert nicht. Jedes Gesicht besitzt eine etwas andere Form, deswegen ist es sehr wichtig, die folgenden unten beschriebenen Schritte zu befolgen.

Erster Schritt

Als Erstes nehmen wir ein Lineal, einen Stift oder einen anderen länglichen Gegenstand, halten ihn senkrecht entlang der Nase. Der Anfang des Stiftes sollte sich am Nasenflügel befinden. Es ist wichtig, dass er gerade anliegt. Das andere Ende überquert den inneren Augenwinkel und läuft zur Augenbrauenlinie. Die Stelle, wo sich unsere Augenbrauenlinie mit dem Stift kreuzen, ist unser Augenbrauenbeginn. Diese Stelle können wir mit einem Kajalstift markieren. Den Rest der Härchen sollten wir zupfen.

Zweiter Schritt

Erneut legen wir einen Stift an die Nase, diesmal in einem Winkel von ungefähr 30 Grad, damit unser Stift den äußeren Augenwinkel und die Linie unserer Augenbrauen überquert. Hier markieren wir wieder einen Punkt und der Rest unserer Augenbrauen wird gezupft.

Beim Zupfen sollten wir ihre Natürlichkeit nicht vergessen. Ihre Form darf nicht verändert werden. Die Depilation sollte nur die Länge betreffen. Zusätzlich entfernen wir nur die Härchen, die außerhalb unseres Augenbrauenbogens sind.