Altenburg – Kosmetik, Beauty und Lifestyle

#

Kosmetikprodukte für den Winter

Schneegestöber, tobender Wind, knirschender Schnee unter den Schuhen und niedrige Temperaturen, genauso ist der Winter. Zu dieser Jahreszeit, muss man besonders seine Haut pflegen, mit doppelter Aufmerksamkeit. Spenden wir ihr also viel Feuchtigkeit und schützen sie vor Frost.

Welche Kosmetikprodukte wählt man für den Winter?
Winterkosmetikprodukte besitzen eine etwas schwerere und mehr fettige Konsistenz als Kosmetikprodukte, die für die Pflege im Sommer geeignet sind. Trotz alledem wirken sie schnell ein, können als Basis unter eine Grundierung oder als Mischung von Creme und Grundierung ( die Verbindung von diesen zwei Kosmetikprodukten verkürzt die Zeit vom Anfertigen eines Makeups ) angewendet werden. Man sollte die Benutzung von Kosmetikprodukten auf Basis von Wasser vermeiden, denn ihre Anwendung setzt unsere Haut auf eine größere und mehr schädliche Wirkung von Wind und Frost aus. Man sollte Kosmetikprodukte mit Lipiden, Aloe, Allantoin, Panthenol, Glyzerin, Vitamin E und UV Filter ( sogar im Winter ist unsere Haut Verfärbungen ausgesetzt, Schnee reflektiert Sonnenstrahlen, die mit doppelter Stärke auf unser Gesicht fallen ). Wie wirken Kosmetikprodukte, die für eine Winterpflege geeignet sind? Aufgetragen auf das Gesicht, Hände oder Lippen bilden sie eine Schutzschicht, isolieren Hautbereiche, die ständig ungünstigen Wirkungen von schwierigen winterlichen atmosphärischen Bedingungen ausgesetzt werden. Kosmetikprodukte für den Winter, sollten während des Tages ein paar Mal aufgetragen werden. Eine besondere Pflege verlangen Lippen, die schnell austrocknen. Mit dem selben Schutz sollte man Hände umfassen.

Häusliche Kosmetikprodukte für den Winter
Zu Hause kannst du Kosmetikprodukte vorbereiten, die sich im Winter um deine Haut kümmern werden. Zur Anfertigung von häuslichen Kosmetikprodukten kannst du Erdnüsse, Milch, Eier, Bananen, Papaya, Pfirsiche, Avocado, Honig ausnutzen. Auf ausgetrocknete Hände, trage Paraffin auf.

Und hier ist das Rezept für eine häusliche Maske. Du wirst ein Eigelb, einen Teelöffel Orangensaft, einen Teelöffel Olivenöl, einige Tropfen Rosenwasser und Limonensaft brauchen. Alle Zutaten vermische gründlich miteinander. Morgens trage die Maske für 15 Minuten auf dein Gesicht auf und danach wasche sie mit warmen Wasser ab.